Klarstellung

 

"Wir dürfen auf einen zweiten Fall Lehman Brothers nicht zulassen", sagte FDP-Generalsekretär Christian Lindner der "Berliner Zeitung". Er begründet eine "abermalige Finanzspritze für Athen" damit, dass "Ersparnisse der Bürger" gefährdet seien. Womit er umschreibt, dass die Rettung Griechenlands und des Euro abermals die der Banken ist.

 

Im Klartext: Mit Steuern der deutschen Bürger sollen die Griechenland-Papiere (auch) deutscher Anleger der Banken vor dem Wertverfall gerettet werden.

Wogegen "die" Deutschen nichts einwenden sollten.

Zumindest diejejenigen, die schon ber "Lehman" Einbußen hatten.

 

"Die FDP steht, auf die FDP ist Verlass", sagte dazu ihr neuer Parteivorsitzender Ph. Rösler.

 

Wofür ist klar.

 

Freilich schreibt eine Bundestagsresolution der Bundesregierung vor, gegenüber anderen Euro-Regierungen "eine angemessene Beteiligung privater Gläubiger durchzusetzen.

 

Verwirrend!